Was ist eigentlich eine Customer Journey? Wie sieht die Zukunft des stationären Handels aus? Und warum ist E-Commerce mehr als einfach nur „online“? Wie gelingt die Logistik in einer vernetzten Welt? Welche Geschäftsmodelle bietet die Zukunft? Und welche Rolle spielt dabei das Store Design?

Retail von morgen heißt die Bedürfnisse der Kunden zu verstehen und ganzheitliche Einkaufswelten zu schaffen.

Der Handel bietet mit flachen Hierarchien und spannenden Aufgaben vielfältige Karrieremöglichkeiten. Gerade in Zeiten der Digitalisierung werden Mitarbeiter und Führungskräfte gesucht, die den neuen Herausforderungen gewachsen sind.

Unser Studiengang Retail Management (B.A.) startet erstmalig im Sommersemester 2018 und bildet die Grundlage für eine Karriere im Handel. Lassen Sie uns gemeinsam „Retail von morgen gestalten“!

„Der Handel sucht dringend kompetente Führungskräfte, die kreativ und strategisch Lösungen für die neuen Aufgaben der sich schnell verändernden Handelswelt entwickeln können.”

Hannah Sondermann, Geschäftsführerin, The Retail Academy

keyfacts
  • Abschluss als Bachelor of Arts (B.A.)
  • Akkreditiert und staatlich anerkannt
  • 6 Semester Regelstudienzeit
  • Vollzeit oder Dual-praxisintegriert
  • Konsequent praxisorientierte Ausrichtung
  • Start zum Sommer- und Wintersemester
  • 420€ Studiengebühren pro Monat (zzgl. AStA-Semesterbeitrag)
  • Lehre durch ausgewiesene Experten mit umfassender Paxis- und Managementerfahrung
Was Sie bei uns erwartet
  • In Teamarbeit echte Probleme lösen
  • Persönliche Ansprache und Betreuung
  • Praxispartner, Netzwerk und Alumni
  • Dozenten aus der Praxis
  • Moderne und innovative Lehrmethoden
Was wir leider nicht bieten können
  • Vorlesungen im Wortsinne
  • Leidenschaftslose Dozenten
  • Theorie aus dem Elfenbeinturm
  • Anonymität
  • Sitzplätze auf Fensterbänken

Ihre Karriere im Handel

Für Ihre Karriere bietet der Handel große Chancen. Denn der Handel bildet den viertgrößten Bereich in der deutschen Volkswirtschaft. 350.000 Handelsunternehmen setzen rund 565 Mrd. Euro um: stationär im traditionellen Ladengeschäft und online im E-Commerce.

Die aktuellen Veränderungen im Handel sind vielfältig: Hersteller errichten eigene Flagship-Stores, internationale Handelsgruppen greifen in den lokalen Wettbewerb ein, und E-Commerce ist längst selbstverständlich geworden.

Um diese Herausforderungen zu meistern, werden Mitarbeiter und Führungskräfte gesucht, die akademisch qualifiziert sind. Auf sie wartet der drittgrößte Arbeitsmarkt Deutschlands. Aufgrund flacher Hierarchien und niedriger Akademisierung bietet er besonderes gute Aufstiegschancen.

Sie erwerben nach sechs Semestern den staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss eines „Bachelor of Arts“ (B.A.). Dieser Abschluss ermöglicht Ihnen bei entsprechenden Noten auch ein weiterführendes Studium in einem Masterstudiengang, an dessen Ende sich sogar eine Promotion als höchster akademischer Abschluss (Doktorgrad) anschließen kann.

Nutzen sie diese Chance, werden Sie Experte in der gesamten Komplexität des Omnichannel-Handels und verleihen Sie Ihrer Karriere Flügel.

Zugangsvoraussetzung
zum Studium berechtigen:
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Bewerberworkshop*
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • Kein Numerus Clausus (NC)
  • Fachhochschulreife
  • mind. 6 Wochen Einblick in ein kaufm. Berufsfeld (durch Praktikum, Ausbildung oder Berufspraxis)
*) nur Dual-praxisintegrierter Studiengang

Wissenschaft und Praxis

Der Studiengang Retail Management (B.A.) wurde im Rahmen einer partnerschaftlichen Kooperation entwickelt von der Rheinischen Fachhochschule Köln und der Retail Academy

Rheinische Fachhochschule Köln

… 1958 gegründet, seit 1971 eine staatlich anerkannte Fachhochschule

… stellt mit über 400 Dozierenden eine persönliche Betreuung der rund 6.000 Studenten sicher

… befindet sich in privater, gemeinnütziger Trägerschaft

… bietet ein breites Fächerspektrum in Bachelor- und Masterstudiengängen

THE RETAIL ACADEMY

… bietet Erfahrungsaustausch, praxisorientierter Wissenstransfer und fundierte Weiterbildungen

… ist als unabhängige Intuition in der internationalen Handelslandschaft bestens vernetzt

… zählt u.a. Galeria Kaufhof, WMF, Porsche, Douglas und Hugo Boss zu ihren Kunden

Omnichannel-Experten
dringend gesucht!

Einzigartiges Curriculum

Das deutschlandweit einzigartige Curriculum des Studiengangs Retail Management (B.A.) bietet Ihnen zunächst eine solide, betriebswirtschaftliche Grundlagenausbildung.

Begleitend lernen Sie das Spektrum der (inter-)nationalen Handelslandschaft kennen: Vom Automobilvertrieb bis zum Lebensmitteleinzelhandel, von Textil bis Möbelhandel und vom Buchhandel bis zum Pressevertrieb tauchen Sie in die Spezifika der Segmente ein.

Sie analysieren Kundenbedürfnisse, konzipieren Prozesse und gestalten den Auftritt gegenüber dem Kunden: selbstverständlich online und offline.

Der Studienverlauf orientiert sich an den Kriterien guter Studierbarkeit und zeigt einen gestuften Aufbau, der in einer umfangreichen Abschlussarbeit mit mündlicher Disputation mündet.

Im ersten Semester liegt der Schwerpunkt auf grundlegenden wirtschaftswissenschaftlichen Themen. Das zweite Semester steht im Zeichen von Analyse, Planung und Marktforschung. Marketing und Recht kennzeichnen die Aufgaben des dritten Semesters.

Daran schließen sich wissenschaftliche Projektarbeiten an, sowie spezifische Aspekte des Managements. Retail Design als integrierende Disziplin und Vertiefungsthemen runden die Module ab.

Der Abschluss wird durch die Bearbeitung der Bachelor-Thesis und die mündliche Disputation geprägt.